Am Samstag dem 6.4.2019 ab 9 Uhr sammelten die Pfadfinder des VCP Unterrot und Oberrot wieder dass Altpapier in Gaildorf und Oberrot und den umliegenden Ortschaften ein. Es war die Freude aller dass das Altpapier in Bündeln gebunden ab 9 Uhr bereit lag. So kam viel Papier zusammen und wir hoffen dass wir die nächsten male mindestens genauso viele Container mit Papier füllen können.

mehr Bilder hier>>

„Versucht die Welt ein wenig besser zu verlassen, als ihr sie vorgefunden habt.“

Diesen Ratschlag gab Lord Baden-Powell seinen Pfadfindern, doch jeder sollte ihn sich zu Herzen nehmen. Nach ihrer Waldputzaktion im März waren die Pfadfinder sehr schockiert darüber, wie unverantwortlich auch hier in der Umgebung mit der Natur umgegangen wird. Fleißig zogen sie schon gefüllte, bereits zerrissene Müllsäcke, Autoreifen, eine Klobrille, einen Wasserkocher und andere Haushaltsgegenstände aus dem Wald. Die Pfadfinder würden außerdem die Person, die sich die Mühe machte ein Sofa in den Wald zu werfen, bitten, ihre Möbel bitte rechtmäßig zu entsorgen. Auch diejenigen die „nur ein bisschen Plastik“ oder Windeln liegen gelassen haben werden hiermit daran erinnert, dass Plastik und die Windeln noch genauso im Wald liegen werden, wenn ihre Kinder erwachsen sind. Eine große Bitte der Pfadfinder ist, wenn sie die Welt nicht verbessern können oder wollen sollten sie diese wenigstens nicht verschlechtern. Ersparen sie anderen eine Menge unnötiger Arbeit und entsorgen sie ihren Müll auf legalen Wegen.

Text: Katja Hofacker

 

Am Sonntag dem 16.12.2018 kam wieder einmal das Friedenslicht aus Bethlehem in Stuttgart an. Daher haben sich die Pfadfinder des VCP UR auf den Weg nach Stuttgart gemacht und nach einem kurzen Aufenthalt auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt ging es zum Gottesdienst in die evangelische Stadtkirche in Bad-Cannstatt. Dort holten sie zusammen mit vielen weiteren Pfadfindern aus dem Umkreis Stuttgart nach dem Gottesdienst das Friedenslicht ab. Dieses wurde dann mit dem Zug nach Gaildorf gebracht und nach der Aussendefeier an die Bürger verteilt. 

  

mehr Bilder hier>>

Am vergangenen Gaildorfer Pferdemarkt war der Stamm Albrecht von Limpurg nicht allein unterwegs. Der VCP Unterrot hat sich mit dem VCP aus Oberrot zusammen geschlossen und eine riesige Laufgruppe Nr.44 ist entstanden. Während des Umzugs wurde Tee verteilt und natürlich konnten die Kinder haufenweiße Bonbons werfen und ein riesiger Robert Baden Powell führte die Gruppe an. Schon im Voraus trafen sich die beiden Stämme und haben gemeinsam mehrere Holzgestelle gebaut, darunter waren sowas wie ein kleiner Hochsitz oder ein Mobiles Feuer das bei dem Umzug mitgezogen wurde. In den anschließenden Abstimmungen hat die Laufgruppe 44 es sogar auf den zweiten Platz der Laufgruppe geschafft.

An diesem Beispiel sieht man auch wie gut die Zusammenarbeit unter verschiedenen Stämmen ist, und die Pfadfinder machen einmal mehr klar das es etwas Schönes ist zusammen zu arbeiten.

In diesem Sinne, Gut Pfad

Am Sonntag dem 2.12.2018 trafen sich die Pfadfinder um gemeinsam Weihnachten zu feiern. Man traf sich an der unterroter Schule und ging trotz des schlechteren Wetters gemeinsam zum Waldrand. Nach der Andacht verteilten die Weihnachtselfen, im Auftrag des Weihnachtsmannes, die Geschenke an die jungen Pfadfinder. Daraufhin ging es zurück zur Schule, wo Essen und Trinken zum Aufwärmen bereit gestellt war. Der VCP stellte seine Ämter vor und erzählte auch etwas davon, was er über das Jahr verteilt alles gemacht hat. Nach den Danksagungen des VCP und FÖV konnte man sich auf dem Weihnachtsbasar noch ein bisschen die Zeit vertreiben.

mehr Bilder hier>>